Der Flötenteich, citynah in einem grünen Wohngebiet
gelegen, ist ein Ort der Ruhe und Erholung.
Wer kennt die Geschichte des Flötenteichs?
Wer erinnert sich an seine Entstehung?

Erleben Sie den Flötenteich als Schnittstelle
von Vergangenheit und Gegenwart.
Jugendliche der Integrierten Gesamtschule
Flötenteich werden Anwohner, Spaziergänger
und Mitschüler befragen und die Ergebnisse im
Forum der IGS präsentieren.

Initiiert und geleitet wird das Projekt von
Kyriaki Fotiadou, die als Stipendiatin sechs Wochen
bei dem Verein Jugendkulturarbeit tätig ist.

Es wird unterstützt von „START-Create Cultural Change“,
einem Programm der Robert Bosch Stiftung, in Kooperation mit dem Goethe-Institut Thessaloniki
und der Bundesvereinigung soziokultureller Zentren e.V.