In­ter­na­tio­na­les Ju­gend­pro­jekt­haus

Unser Internationales Jugendprojekthaus (IJP) in der ehemaligen Donnerschwee-Kaserne ist als Bildungsstätte internationaler, politischer und kultureller Kinder- und Jugendbildung Sitz unserer Verwaltung und Hauptniederlassung unseres Vereins.

Die Geschäftsstelle des Landesverbandes Theaterpädagogik Niedersachsen (LaT) teilt sich hier die Räume mit der Servicestelle für kulturelle Jugendbildung – international, und das IJP ist auch Treffpunkt zahlreicher Mitbürger, Mitbürgerinnen und Organisationen aus Oldenburg und „umzu“, die hier ihre Treffen, Sitzungen, Seminare (z. B. Freiwilligendienste der Diakonie, des Sozialen Friedensdienstes Bremen, der AWO, der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung oder des Paritätischen Wohlfahrts-verbandes) und Vereinsfeiern durchführen.

Mit 60 Betten in 13 Zimmern, unseren drei Seminarräumen und dem wunderschönen Garten bietet unser Haus eine Herberge für viele unterschiedliche Interessen, die gemeinsam den Schwerpunkt Jugendförderung tragen.

Übernachtung

Übernachtung mit Frühstück 25,50€
Übernachtung mit Vollpension 38,00€

Essen und Trinken

Zu deinem Aufenthalt kannst du auch aus unserer Speisekarte diverse Gerichte und Menüs wählen:

Hygienekonzept von Jugendkulturarbeit

Im Rahmen der Krise um die Verbreitung des Corona Virus und der Covid19-Erkrankungen haben sich die Anforderungen an die Hygienebedingungen verändert, um den Betrieb der Jugendkulturarbeit wiederaufnehmen und fortführen zu können. Es geht dabei einerseits um allgemeine Hygienebedingungen und andererseits um die Einhaltung der notwendigen Abstände zwischen Personen. Wir haben dazu ein Konzept entwickelt, welches wir nach Eindämmung der Corona-Infektionen erneut zu überprüfen und anpassen.

Bitte um Rückruf

Beachte bitte, dass deine Anfrage noch keine feste Reservierung darstellt. Wir werden auf deine Nachricht hin prüfen, ob die gewünschten Räumlichkeiten zur Verfügung stehen und uns telefonisch bei dir melden.

Innerhalb unserer Öffnungszeiten kannst du uns auch über Telefon erreichen.
Tel. + 49 (0) 441 39 01 07 50